Standortmeldung vom 26. Juni :

26 Juni 2017

Ca. 60 Meilen waren für heute geplant. Wir wollten nach Vaasa. Achterlicher Wind schob uns voran, ein paar Fischernetzen mußten wir ausweichen und zu allem lachte die Sonne. Nach ca. 40 Meilen ging dem Wind die Puste aus, die Sonne verschwand hinter grauen Wolken und es begann zu regnen. Der Schärenhafen „Bergö“ lag nahebei, also dorthin, festgemacht, gekocht, gegessen und Pläne für den weiteren Törnverlauf geschmiedet, derweil es draußen sanft aber stetig regnet.

Standortmeldung vom 25. Juni :

25 Juni 2017

Nach 55 Seemeilen mit frischem achterlichen Wind und Sonnenschein liegt Sindbad nun in Kaskinen.

Standortmeldung vom 24. Juni :

24 Juni 2017

Um 11 Uhr haben wir nach 33 geselten Seemeilen das Tagesziel Reposaari erreicht. Das Wettrennen gegen die aufziehende Warmfront hätten wir beinahe gewonnen; auf die letzten Meilen erwischte uns der einsetzende Nieselregen doch noch.

24. Juni, 04:30 :

24 Juni 2017

Wir sind schon wieder auf der Flucht vor dem schlechten Wetter. Bereits um 4 Uhr waren wir mit Ziel Reposaari auf See, wo uns eine fahle Sonne begrüßte.

Standortmeldung vom 23. Juni :

24 Juni 2017

Uusikaupunki sollte das Tagesziel sein. Aber um dem aus Süden anziehenden Schlechtwetter möglichst zu entgehen, beschließen wir, gleich durch nach Rauma zu segeln. Unterwegs erreichte uns die Nachricht, daß Winfrieds Segelfreunde Barbara + Heinz auf Kylmäpihlajan liegen. Dort langten wir nach 47 abwechslungsreichen Meilen an.

20170623_214330

Standortmeldung vom 22. Juni :

22 Juni 2017

20170622_150943Bei kräftigem Wind aus NW ging es heute mit viel Gebrumm und leider wenig Segeln nach Parattula, haben also immerhin den halben Weg nach Uusikaupunki geschafft.

Wer es genau wissen will, Parattula liegt auf  60° 30′ N / 21° 27′ E .

Standortmeldung vom 21. Juni :

21 Juni 2017

Nach einem Hafentag in Turku ist Sindbad nun wieder unterwegs. 17 sm ( mit Kreuzschlägen 21 sm ) waren gegen unsteten Wind aus NW mit Böen bis 21 kn aufzukreuzen bis wir in Naantali anlangten.

Standortmeldung vom 19. Juni :

20 Juni 2017

Nach schönem Segeln ( und ein bißchen Motoren ) ist Sindbad  in Turku angekommen.

Standortmeldung vom 18. Juni:

18 Juni 2017

Wir sind in den Schären angekommen. Von Hanko aus ging es zu Schäre Helsingholmen. 31 sm prächtiges Segeln mit Kreuzeinlagen führten Sindbad zügig hierher.

Standortmeldung vom 17. Juni :

17 Juni 2017

Ein Lob den Wetterfröschen !

Den anfänglichen Ostwind, die zwischenzeitliche Flaute und den dann einsetzenden Westwind haben sie ziemlich korrekt vorhergesagt.

Auf spiegelglattem Wasser fuhr Sindbad unbegreifliche 5 kn. Wenn ich da an Pilgrim, 5t Langkieler denke, die hätte bei den Verhältnissen Wurzeln geschlagen.

Jetzt liegen wir in Hanko und haben somit Finnland erreicht.